Mot-clef : Cornelius Meister; Staatsorchester Stuttgart; Stefan Schreiber

Die Geschichte vom Soldaten
von Igor Strawinsky
Gelesen, gespielt und getanzt in zwei Teilen
Text von C. F. Ramuz 
freie Nachdichtung von Hans Reinhart
 
Musikalische Leitung: Cornelius Meister, Stefan Schreiber
Regie: Maurice Lenhard
Choreographie: Altea Garrido
Bühne/Truck: Studio Umschichten (Alper Kazokoglu und Peter Weigand)
Kostüme: Siegfried Zoller, Maurice Lenhard
Dramaturgie: Franz-Erdmann Meyer-Herder
 
Auf dem Bild
Alexandra Mahnke (Der Soldat); im Hintergrund: Miriam Markl (Die Prinzessin / Handlangerin) und Robert Rožić (Der Teufel)
 
Foto: Martin Sigmund
 
Alexandra Mahnke (Der Soldat); im Hintergrund: Miriam Markl (Die Prinzessin / Handlangerin) und Robert Rožić (Der Teufel)

L’été improvisé de l’Opéra de Stuttgart

Il était temps : les artistes de l'Opéra de Stuttgart retrouvent la scène après de longs mois de silence. Stravinsky et Beethoven sont de la fête. Comme toutes les institutions culturelles, ...