Mot-clef : Kai Kluge

Die Liebe zu drei Orangen
von Sergej Prokofjew
Oper in vier Akten (10 Bildern) und einem Vorspiel
 Libretto nach Carlo Gozzi vom Komponisten
 
Musikalische Leitung: Alejo Pérez
Regie: Axel Ranisch
Bühne: Saskia Wunsch
Kostüme: Bettina Werner, Claudia Irro
Licht: Reinhard Traub
Computeranimation: Till Nowak
Choreografie: Katharina Erlenmaier
Dramaturgie: Ingo Gerlach
Chor: Manuel Pujol
 
Auf dem Bild
Elmar Gilbertsson (Prinz), Esther Dierkes (Ninetta)
 
Foto: Matthias Baus

L’Amour des trois oranges à Stuttgart, un conte irrésistible

Opéra sans rôle à star, l'œuvre de Prokofiev a d'abord besoin d'une troupe forte et unie : mission accomplie. L'amour des trois oranges, voilà bien un opéra que les amateurs de ...